Laptops mit DVD-Brenner

Immer weniger Laptops haben optische Laufwerke. Was vor wenigen Jahren noch Gang und Gäbe war, ist heute eine Seltenheit.

Die Hersteller entfernen nach und nach ihre CD- und DVD-Laufwerke aus den Geräten, da es die meisten Menschen einerseits nicht mehr brauchen und es andererseits einfach viel Platz benötigt.

Trotzdem suchen noch viele Kunden nach Laptops mit DVD-Brenner - etwa um Daten zu archivieren oder um Film- und Audio-Disks zu erstellen. Laptops mit DVD-Brenner haben also auch in diesem Jahrzehnt noch eine Daseinsberechtigung.

Im Gegensatz zu Computern haben Laptops den entscheidenden Vorteil, dass man mit ihnen ortsunabhängig DVDs und CDs brennen kann.

Für den folgenden Beitrag haben wir das Internet nach den besten Laptops mit optischen Laufwerken fürs Brennen durchforstet.

Du erfährst, welche Top 3 Laptops mit DVD-Brenner aktuell besonders empfehlenswert sind. Wir zeigen weiters, welche Dinge man beim Kauf eines Notebooks mit optischem Laufwerk auf jeden Fall beachten sollte und was für eine ratsame Alternative es gibt.

Heutzutage noch DVD?

Optische Disks sind als Speichermedium obsolet geworden - so scheint es jedenfalls, wenn man sich moderne Smartphones, Tablets und Laptops ansieht. Die Realität sieht jedoch etwas anders aus: Auch heutzutage kommen DVDs und CDs noch zum Einsatz, wenn beispielsweise große Datenmengen archiviert werden oder wenn man ein Geschenk zum Anfassen vorbereitet (etwa eine Musik-CD fürs Auto). Außerdem besitzen noch viele Menschen einen DVD-Player. Es wird also noch einige Zeit dauern, bis die Disks komplett verschwinden.


Welche Punkte sind beim Kauf eines Laptops mit DVD-Brenner wichtig?

Laptop mit DVD-Brenner

Wer sich ein neues Gerät anschafft, sollte immer auf einige Schlüsselfaktoren schauen.

Nur wenn der zukünftige Laptop diese Punkte erfüllt, wird man im Nachhinein mit dem Kauf zufrieden sein.

Wir präsentieren im Folgenden daher 4 Dinge, die beim Kauf eines Laptops mit DVD-Brenner von besonderer Relevanz sind.

Bis auf den Punkt "Integrierter Brenner" gelten die Faktoren auch für alle anderen Laptops - ob mit oder ohne Laufwerk.

1. Integrierter Brenner

CD brennen

Beim DVD-Brenner handelt es sich um den direkten Nachfolger des CD-Brenners.

Der DVD-Brenner wird so genannt, weil er mit einem Laser mit sehr hoher Geschwindigkeit Daten auf die Disk "aufbrennt". Dabei schmelzen Teile der Disk und es entstehen Rillen, die von anderen Laufwerken wieder gelesen werden können. So werden Daten mit einem DVD-Brenner gespeichert. 

Zwar unterscheiden sich die Brenner bei der Schreibgeschwindigkeit kaum, es gibt jedoch Unterschiede bei der Lesegeschwindigkeit.

Die Lesegeschwindigkeit ist von besonderer Relevanz, denn sie entscheidet darüber, wie schnell Daten von einer Disk gelesen und somit beispielsweise auf den Laptop kopiert werden können. Auch für hochauflösende Filme oder Spiele sollte eine Mindestgeschwindigkeit vorhanden sein. Auch hier ist es aber so, dass man sich grundsätzlich keine Sorgen machen muss - alle modernen optischen Laufwerke sind für die "klassischen" Hürden des Alltags gerüstet.

Wer bereits einen Laptop hat, kann sich einen USB DVD-Brenner kaufen. Dabei handelt es sich um ein optisches Laufwerk, welches per USB an den Laptop oder an einen PC angeschlossen werden kann. Aber dazu weiter unten mehr.

Ein integriertes optisches Laufwerk ist selbstverständlich nicht nur fürs Brennen nützlich: Wer noch viele Programme als CD oder DVD zuhause hat, wird ein integriertes DVD-Laufwerk schätzen. Auch Filme oder Musik-CDs können mit so einem Laufwerk wiedergegeben werden.

Laptops mit DVD-Brenner empfehlen sich also für all jene, die daheim vielleicht noch eine große Sammlung an Disks besitzen, die sie auch in Zukunft noch benutzen möchten.

2. Portabilität

Laptop Arten

Auch wenn man einen Laptop mit DVD-Brenner kauft - man kauft noch immer ein Laptop. Und ein Laptop sollte portabel sein, denn sonst kann man sich gleich einen Stand-PC kaufen.

Beim Kauf gilt es also auch, darauf zu achten, wie schwer und groß das Gerät ist. Da das optische Laufwerk das Grundgewicht eines Notebooks erhöht, sind Laptops mit Laufwerk etwas schwerer als Geräte ohne. Wegen ihrer Größe sind sie auch etwas dicker.

Um von uns noch als "portabel" eingeschätzt zu werden, sollte der Laptop etwa ein Gewicht von 3-3,5 Kilogramm nicht überschreiten.

Bei diesem Punkt muss man sich jedoch darüber im Klaren sein, dass es sich bei diesen Geräten wirklich noch um größere Laptops handelt und nicht etwa um kleine Netbooks. In die würde ein optisches Laufwerk auch gar nicht mehr passen.

3. Leistung

Leistung

Bei jedem Laptop auch sehr wichtig: Die Leistung.

Wer etwa einen Laptop mit DVD-Brenner sucht, weil damit Filme geschnitten und anschließend auf DVD gebrannt werden sollen, benötigt genug Power.

Moderne Geräte verfügen über Prozessoren mit mehreren Kernen und höherer Taktung. Die Taktung ist vor allem für Spiele wichtig. Rechenintensive Games laufen latenzfreier, wenn der Prozessor über eine höhere Taktung verfügt. Gegenteilig dazu verhält es sich mit Videoschnitt oder Bildbearbeitung: Hier wird schneller gerendert, wenn der Prozessor mit mehr Kernen ausgestattet sind, die gleichzeitig arbeiten können.

Es ist also vom Einsatzzweck abhängig, ob man sich für eine höhere Taktung mit weniger Kernen oder für eine niedrigere Taktung mit mehr Kernen entscheidet.

Fürs Zocken ist ebenfalls relevant, dass sich eine dedizierte Grafikkarte im Laptop befindet, welche das Berechnen der dreidimensionalen Grafiken übernimmt. Prozessor mit integrierten Grafik-Chipsets wären für moderne Spiele zu schwach. 

AMD GPU

Aktuell sehr beliebt: AMD Ryzen CPUs

Doch nicht nur die CPU und GPU sind beim Kauf wichtig.

Den Arbeitsspeicher sollte man ebenso nicht übersehen. Er ist die Zwischenablage für den Computer. Je mehr Grafiken, Videos und andere Inhalte man auf dem Bildschirm zu Gesicht bekommt, desto mehr muss im Arbeitsspeicher zwischengespeichert werden.

Als besonders RAM-gefräßige Programm gilt etwa der Google Chrome Browser. Generell brauchen mittlerweile auch schon Standard-Office-Programme immer mehr Arbeitsspeicher, weil die Funktionsvielfalt zunimmt.

Ein neu gekaufter Laptop sollte heutzutage mindestens 4 GB RAM haben. Noch besser wären 8 GB. Dann kann man auch gleichzeitig mehrere Dinge erledigen - ohne nerviges Ruckeln.

4. Akku

batterie

Hand in Hand mit dem 2. Punkt (Portabilität) geht auch diese Kategorie, schließlich ist eine langanhaltende Batterie ausschlaggebend für die Portabilität eines Laptops. Nur wenn ein Gerät eine lange Akkulaufzeit hat, kann man es als "portabel" bezeichnen.

Laptops mit verschiedenen eingebauten Komponenten (DVD-Brenner, dedizierte Grafikkarte, Kameras, beleuchtete Tastatur, etc.) verbrauchen deutlich mehr als kompakte Geräte ohne diese Zusatzfeatures. Ebenfalls wichtig ist der Prozessor. Leistungsstarke CPUs verbrauchen trotz Energiespar-Tricks mehr als ihre schwächeren Gegenstücke.

Bei reinen Office-Laptops ohne viel Schnickschnack ist alles ab 9-10 Stunden Akkulaufzeit sehr gut. Hier handelt es sich um einen Durchschnittswert.

Laptops mit DVD-Brenner, die zusätzlich vielleicht auch noch eine leistungsfähige Gaming-Grafikkarte eingebaut haben, kommen deutlich schneller an ihr Limit. Hier ist schon alles ab 5-6 Stunden als "okay" zu bezeichnen.

Bei der Akku-Frage muss man sich vor allem fragen, wofür der Laptop eigentlich eingesetzt werden soll. Wenn man nur selten oder für kurze Zeiträume unterwegs ist, muss es nicht der beste Akku sein. Auch wenn man oft an Orten mit verfügbaren Steckdosen ist, ist dieses Thema nicht allzu relevant.


Unsere Top 3: Laptops mit DVD-Brenner

Beste Laptops

Lenovo V17 - Intel CORE i7 - 500GB SSD - 8GB DDR4-RAM - NVIDIA MX330 - Windows 10 PRO + MS Office 2019 PRO - 44cm (17.3" Full HD TFT)
Dell Inspiron 17 3793, 17 Zoll FHD, Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230, 8GB RAM, 512GB SSD, Win10
HP (17,3 Zoll) Notebook (Intel N4000 2Core 2x2.60 GHz, 8GB RAM, 512 GB SSD, DVD±RW, Intel HD600, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64 Bit, #6052
1. Lenovo V340-17
2. Dell Inspiron 17
3. HP 17,3 Zoll Notebook
mit DVD-Brenner
mit DVD-Brenner
mit DVD-Brenner
Intel Core i7-8565U
Intel Core i7
Intel Celeron N4000
17,7"-Display
17,7"-Display
17,3"-Display
viel Leistung, jedoch ziemlich klobig
günstigere Alternative mit vielen Anschlüssen
leichtestes Gerät mit Brenner, schwacher Akku
999,00 EUR
1.591,61 EUR
1.055,55 EUR
Lenovo V17 - Intel CORE i7 - 500GB SSD - 8GB DDR4-RAM - NVIDIA MX330 - Windows 10 PRO + MS Office 2019 PRO - 44cm (17.3" Full HD TFT)
1. Lenovo V340-17
mit DVD-Brenner
Intel Core i7-8565U
17,7"-Display
viel Leistung, jedoch ziemlich klobig
999,00 EUR
Dell Inspiron 17 3793, 17 Zoll FHD, Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230, 8GB RAM, 512GB SSD, Win10
2. Dell Inspiron 17
mit DVD-Brenner
Intel Core i7
17,7"-Display
günstigere Alternative mit vielen Anschlüssen
1.591,61 EUR
HP (17,3 Zoll) Notebook (Intel N4000 2Core 2x2.60 GHz, 8GB RAM, 512 GB SSD, DVD±RW, Intel HD600, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64 Bit, #6052
3. HP 17,3 Zoll Notebook
mit DVD-Brenner
Intel Celeron N4000
17,3"-Display
leichtestes Gerät mit Brenner, schwacher Akku
1.055,55 EUR

Nummer 1: Business-Laptop mit großem Screen

Lenovo V340-17

Beim Lenovo V340-17 handelt es sich um einen leistungsstarken Laptop mit ansprechendem Preis. Das Notebook mit dem 17" großen Bildschirm überzeugt mit leistungsfähigem Intel Core i7-Prozessor und 8 GB RAM. Auch eine dedizierte NVIDIA GeForce Grafikkarte kommt zum Einsatz. Lenovo richtet sich mit diesem Gerät also an den klassischen Business-Anwender, der neben Office auch mal kleine Videos schneiden oder Bilder bearbeiten möchte. Das funktioniert dann dank der rasanten SSD auch ziemlich schnell. Neben 2 USB 3.0-Anschlüssen gibt es auch einen Port für USB 3.1, HDMI, Ethernet und Audio. Im Gerät ist auch eine 720p-Webcam mit Mikrofon eingebaut - der Lenovo V430-17 eignet sich somit auch fürs Videotelefonieren. Als optisches Laufwerk kommt ein DVD Super Multi Brenner zum Einsatz, der neben DVDs auch CDs beschreiben kann. Wir raten all jenen zum Kauf dieses Laptops, die einen leistungsfähigen Begleiter suchen, der auch etwas schwerer und größer sein darf, dafür aber auch mit leistungsintensiveren Anwendungen problemlos zurecht kommt. 

Lenovo V430-17
999,00 EUR
Preis von der Amazon Produkt API (3.03.2021)
Vorteile

- mit DVD-Brenner
- sehr viel Power
- auch für leistungsintensive Software geeignet
- mit dedizierter Grafikkarte
- schnelle SSD
- mit Windows 10 und MS Office

Nachteile

- etwas klobig
- nicht so leicht

Spezifikationen

17,7"-Display mit 1.600x900 Pixeln, Intel Core i7-8565U Prozessor mit 4 Kernen, 8 GB RAM, SSD-Festplatte 500 GB, Windows 10 Professional, Gewicht 2,9 Kilogramm, mit optischem DVD-Laufwerk

Nummer 2: Günstiger Begleiter für den Alltag

Dell Inspiron 17 3793

Der Inspiron 17 3793 ist online bereits seit Herbst 2019 erhältlich. Das Gerät aus dem Hause Dell kostet in Relation zu den Leistungsdaten nicht sehr viel. Im Gehäuse arbeitet ein Intel i7 Prozessor, der nicht nur rasant reagiert, sondern auch das Bedienen mehrerer Programme gleichzeitig (Multitasking) erlaubt. Zusätzlich hat man auf der Produktseite neben dem klassischen Modell mit 8 GB RAM bis zu 16 GB RAM zur Auswahl - das ist ordentlich und für den professionellen Grafik- und Videobereich auch okay. Dafür spricht auch die NVIDIA GeForce MX230. Auch bei diesem Laptop ist eine rasante SSD-Festplatte eingebaut, die 512 GB fasst. Weiters wird die Tastatur von vielen Kunden gelobt - sie ist fürs längere Schreiben optimal geeignet. Im Dell Inspiron 17 3793 ist ein optisches DVD-Laufwerk eingebaut, welches auch das Brennen erlaubt. Zusammengefasst ist der Dell Inspiron 17 3793 für all diejenigen geeignet, die einen Laptop mit genug Performance, sehr vielen Anschlüssen (2x USB 2.0, USB-C, HDMI, RJ45, USB 3.1, Audio, SD-Leser,...) und einem DVD-Brenner suchen. Leider ist auch dieser Laptop ziemlich klobig.

Dell Inspiron 17 3793
1.591,61 EUR
Preis von der Amazon Produkt API (3.03.2021)
Vorteile

- mit DVD-Brenner
- genug Power
- komfortable Tastatur
- gute Akkulaufzeit in Relation zum großen Display
- viele Anschlüsse
- großer Bildschirm

Nachteile

- ziemlich klobig
- Verarbeitungsqualität "okay"

Spezifikationen

17"-Display mit 1.920x1.080 Pixeln, Intel Core i7 Prozessor, 8 GB RAM, SSD-Festplatte 512 GB, Windows 10 Home, Gewicht 3,0 Kilogramm, mit optischem DVD-Laufwerk

Nummer 3: Leichte Alternative

HP 17,3" Notebook

Dieses Gerät von HP hat ebenfalls einen DVD-Brenner, ist jedoch mit 2,1 Kilogramm deutlich leichter als vergleichbare Geräte. Hier steckt ein Intel N4000 Prozessor mit 2 Kernen drin, der mit 2,6 GHz taktet. Ein 2-Core-Prozessor ist zwar nicht so ganz auf dem heutigen Stand der Dinge, dafür gibt es 8 GB RAM und eine schnelle SSD-Festplatte mit 512 GB Speicherplatz. Die meisten Anwendungen dürften also auch auf diesem Laptop flüssig laufen - Gaming ist unter diesen Voraussetzungen aber schwierig. Mit einer Bildschirmgröße von 17,3 Zoll handelt es sich auch bei diesem Produkt um ein sehr großes Notebook, welches dank des matten WXGA-Bildschirms auch fürs Netflixen und Streamen genutzt werden kann. Wie bereits weiter oben erwähnt ist das Gerät sehr leicht, der Preis dafür ist jedoch die verminderte Akkulaufzeit: Bereits nach 4-5 Stunden muss der HP-Kandidat wieder an die Steckdose.

1.055,55 EUR
Preis von der Amazon Produkt API (3.03.2021)
Vorteile

- mit DVD-Brenner
- mit großem Bildschirm
- gut für Alltagsnutzung
- rasante SSD-Festplatte
- trotz Laufwerk vergleichsweise leicht

Nachteile

- nicht für Gaming geeignet
- schwacher Akku

Spezifikationen

17,3"-Display mit 1.600x900 Pixeln, Intel Celeron N4000 Prozessor mit 2 Kernen, 8 GB RAM, SSD-Festplatte 512 GB, Windows 10 Professional, Gewicht 2,6 Kilogramm, mit optischem DVD-Laufwerk

Top 5 Bestseller: Laptops mit DVD-Brenner

Sieh dir die meistverkauften Laptops mit DVD-Brenner jetzt bei Amazon an.
Die folgende Liste wird automatisch aktualisiert. Falsche Preisangaben möglich.
(Links führen zu Amazon.de)

Bestseller Nr. 1
Toshiba Satellite B35 | 15,6 Zoll Notebook | Intel Core i3-5005U@ 2X 2,0 GHz | 4 GB | 500 GB HDD | DVD-Brenner |Windows 10 Pro | BullGuard | SoftMaker Office (Generalüberholt)
  • Intel Core i3-5005U Prozessor mit 2,0 GHz [2 Kerne / 4 Threads]
  • 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher - 500 GB HDD Festplatte - DVD-Brenner
  • 15,6 Zoll / 39,62 cm - 1366 x 768 Pixel - Schnittstellen: Audio (3,5mm Klinke) - 2x USB 2.0 - 2x USB 3.0 - 1x Kensington Lock - 1x Gigabit LAN (RJ-45)...
Bestseller Nr. 2
Externes CD DVD Laufwerk, Amicool USB 3.0 mit Type-C Portable DVD/CD Brenner und -Lesegerät/Plug&Play/niedriger Lärm/Slim Superdrive für Laptop, Desktop, Mac, Macbook, Ios, Windows 10/8/7/XP and Linux
  • 【USB 3.0 Externe DVD Laufwerk】- Arbeiten mit USB 3.0 High Speed Schnittstelle, bringt Ihnen schnellere Datenübertragungsgeschwindigkeit (bis zu...
  • 【Wide Compatibility】- CD-ROM/ DVD-RM-Reader und -Recorder fügt einen Typ-C-Adapter hinzu, der verschiedene Geräte unterstützen kann. Kompatibel...
  • 【Plug and Play】- Es erfolgt über den USB-Anschluss, Steckplatz wird geladen; Kein DVD-Treiberprogramm oder zusätzliches Netzteil erforderlich....
AngebotBestseller Nr. 3
DVD Brenner extern, SAWAKE DVD Laufwerk extern USB-A& USB C, DVD Player für Laptop, Desktop, Mac, MacBook, Win10/8/7/XP, Linux, MacOS, Vista, CD Laufwerk mit 5 Ports (2 USB-A, Micro USB, SD, TF)
  • ➤【5-in-1-DVD Player für PC】 Das CD Laufwerk extern usb ist kompatibel mit USB 2.0 und USB 1.0. Der CD Brenner verfügt über 2 USB Ports, 1...
  • ➤【UNTERSTÜTZTE FORMATE】 Der externe CD DVD-Brenner unterstützt DVD-ROM, DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW, CD-RW, CD-ROM, CD-R, CD+R(W), VCD, SVCD....
  • ➤【PLUG& PLAY】 Das CD Laufwerk benötigt keine zusätzlichen Treiber, schließen Sie das externes dvd laufwerk direkt an Ihren USB-Port vom PC...
Bestseller Nr. 4
Externes CD Laufwerk, BEVA USB 3.0 & Typ C DVD Laufwerk mit SD/TF Karte Reader CD DVD RW Brenner Tragbarer 2 USB Ports Laufwerk für Laptop, Desktop Mac, iOS, MacBook, Windows 10/8/7 / XP/Vista/Linux
  • ★3 in 1 Externes Laufwerk für PC: USB 3.0 Typ C-Dual-Schnittstelle, SD / TF-Kartensteckplatz und 2 USB 2.0-Anschlüsse. Mit USB 3.0 erhalten Sie...
  • ★Einfach zu bedienen und tragbar: Plug&Play, keine zusätzlichen Treiber erforderlich. Es funktioniert, sobald Sie es an Ihren Laptop anschließen....
  • ★Breite Kompatibilität: das BEVA CD Laufwerk in verschiedenen Formaten kann CD-Rs, CD-RWs, CD-ROMs, DVD-Rs, DVD-RWs, DVD-RAMs und DVD-RWs lesen und...
Bestseller Nr. 5
Externes CD DVD Laufwerk,USB 3.0 mit Type-C Portable DVD/CD Brenner und -Lesegerät/Plug&Play/niedriger Lärm/kompatibel für alle Laptop/Desktop/Windows7/8/10/Mac OS/Linux,Schwarz
  • 💿【USB 3.0-Technologie Übertragung】Externes Slim DVD-Laufwerk ausgestattet mit dem hochentwickelten USB Typ-C und einer USB 3.0 Super...
  • 📀【Breite unterstützte Formate】Das externe CD-DVD-Laufwerk mit Typ C-Adapter unterstützt nicht nur als DVD Brenner: Lesegerät, Player, Filme...
  • 💽【Plug and Play】Es erfolgt über den USB-Anschluss, Steckplatz wird geladen; Kein DVD-Treiberprogramm oder zusätzliches Netzteil erforderlich....


Alternative: USB DVD-Brenner

Eine sehr empfehlenswerte Alternative zum Kauf eines neuen Laptops mit DVD-Brenner sind USB DVD-Brenner.

Das sind optische Laufwerke, die per USB an ein Notebook oder an einen PC angeschlossen werden. Sie stehen einem eingebauten Laufwerk in nichts nach. Wer nur ab und zu DVDs brennt und statt einem eingebauten Laufwerk lieber einen leichten und portablen Laptop hätte, sollte lieber zu einem externen USB DVD-Brenner greifen.

Die Geräte sind online bereits für unter 30€ erhältlich.

Wir empfehlen einen Blick in die Bestsellerliste bei Amazon.de.

Brauche ich einen Laptop mit DVD-Brenner?

Diese Frage dürfte sich einigen Lesern stellen, nachdem sie die folgende Seite durchgelesen haben - brauche ich das überhaupt?

Einerseits sind DVDs noch immer ein Medium, welches von vielen Menschen gerne genutzt wird. Außerdem eignen sich die Disks ideal zur Archivierung großer Dateien, da die DVDs und CDs vergleichsweise beständig sind und über einen langen Zeitraum halten. Auch fürs Erstellen von Audio-CDs oder Video-DVDs wäre so ein Brenner unabdinglich.

Andererseits muss man sich nicht gleich einen neuen Laptop kaufen, wenn man auf der Suche nach einem DVD-Brenner ist. Externe USB Brenner tun's auch und sind fast gleich schnell wie die integrierten Laufwerke.

Wir empfehlen einen Blick in die Bestsellerliste bei Amazon.de.


Fazit: Laptops mit DVD-Brenner

Wie dieser Beitrag gezeigt hat, gibt es eine Reihe von Faktoren, auf die beim Kauf eines Laptops mit optischem Laufwerk geschaut werden sollte. Neben dem Vorhandensein eines Laufwerks sollte das Notebook auch noch genug Leistung bieten und nicht allzu schwer sein.

Laptops mit Laufwerk sind etwas schwerer als vergleichbare Geräte ohne Laufwerk. Das muss beim Kauf beachtet werden.

Wer sich kein neues Notebook kaufen möchte, kann als Alternative auch zu USB DVD-Brennern greifen, die bei Bedarf angeschlossen werden. Dann kann man sich auch einen moderneren und portableren Laptop kaufen.


Vielleicht interessiert dich auch...

Wie läuft ein Fernstudium ab?

Die 25 besten Gadgets für Studenten

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(163, 150, 36)"}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
ZUR BESTENLISTE